Schwarzwurzel-Fritten & schwarzer Hummus

Rezept drucken

Optisch identisch zum Original, inhaltlich das komplette Gegenteil! Schwarzwuzel ist sehr reichhaltig an Proteinen und Ballaststoffen. Ein ideales Essen für die Mittagspause.

--------------------

Reichhaltig an:

Eiweiß, Ballaststoffe, Calcium, Inulin
Portionen
Zutaten
Für die Fritten
  • 500 g frische Schwarzwurzel (nicht aus dem Glas!)
  • 100-200 ml Wasser
  • 1/2 TL TL Kurkuma
  • 1/4 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • nach Belieben Salz
  • 1 EL Kokosöl zum anbraten
Hummus
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1/4 Zucchini
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 1/2 EL EL schwarzes Tahin
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Hanf- oder Rapsöl
  • nach Belieben Salz und Pfeffer
Beilage
  • 500 g Brokkoli (ich verwende gern tiefgefrorenen und lasse ihm im Vorfeld über Nacht auftauen)
Portionen
Zutaten
Für die Fritten
  • 500 g frische Schwarzwurzel (nicht aus dem Glas!)
  • 100-200 ml Wasser
  • 1/2 TL TL Kurkuma
  • 1/4 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • nach Belieben Salz
  • 1 EL Kokosöl zum anbraten
Hummus
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1/4 Zucchini
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 1/2 EL EL schwarzes Tahin
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Hanf- oder Rapsöl
  • nach Belieben Salz und Pfeffer
Beilage
  • 500 g Brokkoli (ich verwende gern tiefgefrorenen und lasse ihm im Vorfeld über Nacht auftauen)
Anleitungen
Fritten
  1. Die Schwarzwurzeln schälen und in Stifte schneiden, damit sie ihre Pommesform erhalten.
  2. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Schwarzwurzel für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze mit Deckel leicht anbraten.
  3. 100-200 ml Wasser auffüllen und für weitere 5 Minuten köcheln lassen bis die Schwarzwurzeln angenehm weich sind. Je nach Zustand der Schwarzwurzel dauert es ein paar Minuten länger bis diese bissfest ist.
  4. Die Fritten mit den Gewürzen in einer Schüssel vermischen
Hummus
  1. Das Wasser der Kichererbsen bis auf 1/4 wegschütten.
  2. Alle Zutaten in einem Blender inkl. des 1/4 Wassers der Kichererbsen für ca. 35 Sekunden mixen. Die Masse sollte schön cremig sein.
Beilage
  1. Brokkoli auftauen lassen und roh servieren oder entsprechend zubereiten (kochen oder dünsten).