Gemüsecracker

Rezept drucken

Die Gemüsecracker sind durch die Kombination an Zutaten besonders lecker und halten durch die Leinsamen lange satt. Die Zutaten können nach Wunsch ausgetauscht werden.

--------------------

Reichhaltig an:

Ballaststoffen, Omega-3-Fettsäuren, ungesättigten Fettsäuren
Portionen
Backblech
Zutaten
  • 180 g gekeimte Leinsamen
  • 40 g gepuffter Amaranth
  • 2 Tomaten
  • 65 g Mandeln
  • 75 g Sonnenblumenkerne
  • 1/2 Karotte
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Salz
Portionen
Backblech
Zutaten
  • 180 g gekeimte Leinsamen
  • 40 g gepuffter Amaranth
  • 2 Tomaten
  • 65 g Mandeln
  • 75 g Sonnenblumenkerne
  • 1/2 Karotte
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Salz
Anleitungen
  1. Leinsamen, Mandeln und Sonnenblumenkerne mit einem Mixer zerkleinern (nicht zu fein, es soll noch Struktur erkennbar sein). Anschließend in eine Schüssel geben
  2. Tomaten und Karotte in den Mixer geben. Nur kurz mixen, dass das Gemüse zerkleinert ist
  3. Alle Zutaten miteinander vermengen, bis ein Teig entsteht.
  4. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ungefähr 1 cm dick auftragen und verteilen
  5. Bei 150°C ca. 30-40 Minuten (Ober- Unterhitze) backen. Gelegentlich die Ofenklappe öffnen, um die Feuchtigkeit entweichen zu lassen
  6. Gemüsecracker etwas abkühlen lassen und in Stücke schneiden.